Menü Warenkorb
FAQ de

CityPASS Sammelalbum

Kaufen Sie New York CityPASS Ihrer Stadt

Tipps für den Besuch des Intrepid Sea, Air & Space Museums

Wenn Sie ein Bedürfnis nach Geschwindigkeit haben, gesellen Sie sich zu den mehr als eine Million Besuchern pro Jahr, um die erstaunlichen Exponate im Intrepid Sea, Air & Space Museum in NYC zu bewundern. Sie werden das Space Shuttle Enterprise (Durchschnittsgeschwindigkeit 17.500 mph), den militärischen Spionagejet Lockheed A-12 (mit einer Geschwindigkeit von 2200 mph) und die British Airways Concorde (mit einer immer noch bewundernswerten Geschwindigkeit von 1300 mph) sehen. Das lässt die Höchstgeschwindigkeit eines durchschnittlichen Passagierflugzeugs (fast 600 mph) im Vergleich dazu fast wie Schneckentempo erscheinen, nicht wahr?

Es gibt jedoch mehr als nur halsbrecherische Flugzeuge. Das Intrepid Museum beherbergt eine Vielzahl von pensionierten Luft- und Seeschiffen aller fünf US-Streitkräfte (Armee, Marine Corps, Navy, Air Force und Coast Guard), die großartige Geschichten zu teilen haben.


Eine kurze Geschichte des Interpid Museums

Das Intrepid Museum - benannt nach dem Erwerb der USS Intrepid 1982, einem Flugzeugträger aus dem Zweiten Weltkrieg - ist eines der größten Luft- und Raumfahrtmuseen der Vereinigten Staaten. Es wurde vom Philanthropen Zachary Fisher und seiner Frau Elizabeth gegründet und verzaubert seit fast 40 Jahren die Besucher.

Die Fishers wollten die tapferen Männer und Frauen ehren, die in den Streitkräften dienten (und weiterhin dienen), und brauchten ursprünglich nur einen Platz für die kampferprobte USS Intrepid, nachdem sie diese 1978 vom Schrottplatz gerettet hatten. Ihre weitere Beteiligung an der Stiftung wuchs zu dem, was schließlich das Intrepid Museum werden sollte.

Auch wenn die Fishers das Museum nicht mehr beaufsichtigen, ist es im Museum leicht zu sehen, dass sie sich der Erinnerung und der Ehre derer, die unserem Land dienen, verpflichtet fühlen.


Planen Sie Ihren Besuch im Intrepid Museum: Sehenswerte Ausstellungen

Wenn es darum geht, Ihren Besuch zu planen, ist es am besten, morgens zu kommen, sobald es um 10 Uhr eröffnet. Wenn Sie sich wirklich einen Vorsprung verschaffen möchten, melden Sie sich für eine der Touren am frühen Morgen um 9 Uhr an. Sie erhalten bis zu 60 Minuten ausführliche Geschichte über mehrere Exponate.

Wählen Sie aus Touren wie "Anchors Aweigh", wo Sie erfahren, wie das Leben auf der legendären USS Intrepid war, von denen auf dem Flugdeck bis zu den 3.000 Männern, die sie ihr Zuhause nannten. Wenn Sie sich mehr für das All interessieren, versuchen Sie es mit der Tour "Project Mercury, Enterprise and Beyond". Sie erfahren alles über die Prüfungen und Schwierigkeiten des allerersten Space Shuttle, Enterprise, und sehen sogar eine russische Sojus-Kapsel, die zur Internationalen Raumstation geflogen ist. Mit sechs ansprechenden Touren können Sie sicher sein, dass für jeden etwas dabei ist.

Angehende Astronauten sollten den Space Shuttle Pavilion besuchen. Sie werden in die gedämpften Töne einer realen Konversation zwischen Missionskontrolle und Piloten im Raumschiff bei Flugtests eintauchen. Als erster Orbiter des Space-Shuttle-Programms wurde die Enterprise 1976 in den Ruhestand versetzt, zog aber erst 2012 in das Intrepid Museum um. Erfreuen Sie sich an originalen Artefakten und Medien aus der Zeit der frühen Weltraumforschung, die Ihre Fantasie anregen und Ihnen eine neue Anerkennung für die Odyssee der Raumfahrt schenken.

Neben der USS Intrepid, enthält das Intrepid Sea, Air & Space Museum Schiffe aus allen Bereichen. Verpassen Sie nicht die USS Growler, ein amerikanisches U-Boot mit Marschflugkörpern, das im Wasser neben dem Museum lauert. Erforschen Sie den Kontrollraum und das Angriffszentrum, wo drei Männer das 91 m lange Stahlbiest durch das eisige Wasser navigierten oder werfen Sie einen Blick auf den hinteren Torpedoraum, in dem Torpedos mit genug nuklearer Kraft untergebracht sind, um NYC zu verwüsten.

Das namensgebende Exponat, die USS Intrepid, ist ein sicherer Besuchermagnet, die neugierig auf diesen massiven Flugzeugträger sind. Während des Zweiten Weltkriegs töteten fünf Kamikaze-Angriffe – und ein Torpedo-Angriff – 270 der Seeleute an Bord. Das Intrepid Museum hat eine Gedenkmauer, um das Opfer derer zu honorieren, die im Dienst an Bord gestorben sind. Besichtigen Sie ihr Flugdeck, um die zwei Dutzend authentisch restaurierten Flugzeuge in einem beeindruckenden Display mit der Skyline von Manhattan als Kulisse zu bewundern. Werfen Sie einen Blick auf das Hangardeck, wo Sie einen achtminütigen informativen Film über die Geschichte der Intrepid erleben können und erkunden Sie die interaktiven Exponate rund um ihre geschichtsträchtige Karriere bei der Navy. Die Kamikaze: Day of Darkness, Day of Light Ausstellung ist besonders mächtig, mit einem Film über die schrecklichen Kamikaze-Angriffe vom 25. November 1944.


Besuch des Intrepid Sea, Air & Space Museum mit Kindern (und Kinder im Herzen): Praktische Erfahrungen

Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, sollten Sie sicherstellen, Zeit für Das Exploreum einzuplanen, das einen Bell 47 Helikopter zum praxisnahen Spielen, sowie die Möglichkeit, verschiedene Luft- und Seefahrzeuge zu steuern, bietet.

Das Intrepid Museum in NYC hat eine ganze Reihe von Flugzeugen, darunter die berühmte Concorde Alpha Delta G-BOAD. Während British Airways sie seit 2003 nicht mehr kommerziell nutzt, hätte ein Hin- und Rückflugticket von New York nach London mehr als 10.000 Dollar gekostet, also ist es schonender für den Geldbeutel ihr in der Ausstellung näher zu kommen. Melden Sie sich für die Tour an, um den vollen Effekt zu erhalten; das Intrepid Museum begrenzt die Zahl der Besucher, die jeden Tag das Innere besichtigen können, um die Integrität dieses fantastischen Kunsthandwerks zu bewahren.

Wenn Sie Ihre Erfahrung mit einer kleinen praktischen Übung vertiefen möchten, probieren Sie einen ihrer Simulatoren aus. Sehen Sie sich Stories of the Intrepid an, wo Sie das Gefühl haben, Teil der Flugbesatzung zu sein, das feindliche Feuer nur knapp zu verpassen und auf Schritt und Tritt Schüssen auszuweichen. Wenn Sie schon immer mal ein Düsenflugzeug fliegen wollten, schauen Sie sich die G-Force Encounter an. Mit 360 Grad Bewegung werden Sie das Gefühl haben, dass Sie wirklich Hunderte von Metern über dem Boden schweben.


Intrepid Sea, Air & Space Museum Preise & Pässe

Tickets für das Intrepid Museum kosten 24 $ für Kinder, 31 $ für Senioren ab 65 Jahren und 33 $für Erwachsene. Denken Sie daran, dass Sie als Einwohner von New York City einen Sondertarif erhalten. Halten Sie also Ihre Ausweisdokumente bereit, falls dies auf Sie zutrifft. Wenn Sie New York besuchen (oder einfach den Drang haben, Ihre Heimatstadt ein wenig mehr zu erkunden), dann schauen Sie sich den New York CityPASS an, um einiges bei NYCs Top-Attraktionen zu sparen. Egal, ob Sie eine Vorliebe für Kriegsschiffe haben oder sich immer gefragt haben, wie es wäre, in einem kreischenden Jet durch die Wolken zu schweben, ein Ausflug ins Intrepid Sea, Air & Space Museum wird Ihre Zeit wert sein.