Menü

CityPASS Sammelalbum

Kaufen Sie San Francisco CityPASS Ihrer Stadt

Das Aquarium der Bucht: Erleben Sie Unterwassermagie

Das Aquarium of the Bay in San Francisco bietet ein bezauberndes Unterwasserabenteuer für alle Altersgruppen. Mit über 20.000 einheimischen Meerestieren bevölkert, ist es nicht nur lehrreich und faszinierend, sondern wird Sie auch mit der unglaublichen Vielfalt der Unterwasserwelt ins Staunen versetzen. Wenn Sie Interesse daran haben, etwas mehr über die Unterwasserwelt in der Bay Area zu erfahren, sollten Sie unbedingt vorbeischauen.


Tiere im Aquarium of the Bay

Wenn Sie der Meinung sind, dass schon die Vielfalt der Landtiere erstaunlich ist, warten Sie bitte, bis Sie einen Blick darauf geworfen haben, was die Bay Area anzubieten hat. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, was Sie im Aquarium of the Bay erwartet.

Hunderte von schwerelos dahintreibenden Quallen, darunter Ohrenquallen und Pazifische Seenesseln, füllen die riesigen 2.500 L großen Tanks der Galerie ,,Go With the Flow" in der Ausstellung ,,Under the Bay". Hier erfahren Sie, wie der Klimawandel die Quallenpopulation und die Migrationsströme weltweit beeinflusst hat und wie ein Tier ohne Gehirn, Herz, Knochen und andere Organe tatsächlich als Lebewesen funktioniert. Im weiteren Verlauf der Ausstellung schlendern Sie durch die 30 m langen Tunnel, in denen Sie ständig von schimmernden Sardellen-Schwärmen, anmutigen Rochen, Fledermausrochen und bedrohlich aussehenden Haien umgeben sind.

Gehen Sie weiter durch den Tunnel, vorbei an der Near Shore-Ausstellung, wo Sie Petersfische, fluoreszierende orangefarbene Garibaldifische und sogar den wunderbar intelligenten Pazifischen Riesenkraken bewundern können. Im Alcatraz-Tunnel treffen Sie auf Breitnasen-Siebenkiemerhaie, Leopardenhaie und Fuchshaie sowie weitere Rochen und sogar einige Störe. Verpassen Sie nicht die beliebte Fütterung der Siebenkiemerhaie, die jeden Samstag im Aquarium of the Bay stattfindet! Wenn Sie sich für Tierfütterungen interessieren, sollten Sie sich unbedingt die täglichen Fütterungen der Flussotter und Fledermausrochen anschauen. Den Zeitplan finden Sie auf der offiziellen Website des Aquarium of the Bay.

Die beliebte Ausstellung „Discover the Bay“ zeigt sieben verschiedene aquatische Lebensräume. Sie werden eine Vielzahl von neu geschlüpften Meeresbewohnern, wie beispielsweise kleine Rochen und Jungbarsche sehen und können zusätzliche Lebensräume erkunden, in denen Muränen und Petersfische zu Hause sind.

In Touch the Bay erleben Sie Lebewesen wie Anemonen, Rochen, Rochen, Seesterne und sogar Haie hautnah. Die beiden Touch-Pools sind flach genug, damit auch die kleinsten Ozeanliebhaber ihre Hände eintauchen können. Streichen Sie mit den Fingern über die Bewohner der Bucht und nehmen Sie sich Zeit, ihre einzigartigen Eigenschaften wahrzunehmen. Eine solch tiefgründige Verbindung mit den Tieren wird zweifellos einen bleibenden Eindruck davon hinterlassen, wie viel die Bay Area zu bieten - und zu verlieren - hat, wenn zukünftige Erhaltungsmaßnahmen erfolglos bleiben sollten.


Ebenfalls in „Touch the Bay“ befinden sich das „Bay Lab“ und die „Bay Lab Station“. In dem ersten gibt es Landbewohner wie Schildkröten, Chinchillas und Frösche zu sehen. Sie wurden explizit ausgewählt, um zu zeigen, wie der Klimawandel ihren Lebensraum und ihre täglichen Lebensraum beeinflusst hat und weiterhin beeinflussen wird. Naturforscher halten Hof an der Bay Lab Station, wo sie Interaktionen mit Tieren veranstalten und mit Besuchern über Klimawandel und Naturschutz sprechen. Hier können Sie sich auch ein paar Minuten Zeit nehmen, um sich an praktischen Aktivitäten wie Rätselraten und einen Blick durchs Mikroskop zu beteiligen.

Die beliebtesten pelzigen, wasserliebenden Lebenswesen - die Flussotter - haben ihre eigene Ausstellung im Aquarium of the Bay. Beobachten Sie Ryer, Baxter, Shasta und Tahoe beim ausgelassenen Toben und Spielen und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre tägliche Fütterungen miterleben. Auf die Rückkehr der Flussotter in die Bucht sind die Naturforscher von San Francisco besonders stolz. Noch vor einem Jahrhundert waren sie durch das schreckliche Dreigespann aus Umweltverschmutzung, Pelzhandel und Beeinträchtigungen ihrer Lebensräume fast verschwunden. Dank der heldenhaften Bemühungen lokaler Umweltschützer sind die Flussotter jedoch zurückgekehrt und ihre Population gestiegen.

Wie lange sollte man für das Aquarium of The Bay einplanen?

Eigentlich sollten Sie einplanen, mehrere Stunden im Aquarium of the Bay zu verbringen, um Ihr Erlebnis maximal genießen und Ihre bevorzugten Meerestiere sehen können, doch im Allgemeinen braucht man etwa 90 Minuten, um durch das Aquarium zu gehen und alle Exponate zu sehen.

Eintrittskarten für das Aquarium of the Bay

Sie können Tickets für das Aquarium of the Bay online auf der offiziellen Website kaufen. Sie haben die Möglichkeit, Pakete für Einzelpersonen oder für Familien und Gruppen zu buchen und können sogar spezielle Tourpässe erwerben, wie z.B. die beliebte Tour ,,Behind the Scenes".

Rabatt für das Aquarium of the Bay

Das beste Angebot für ermäßigte Tickets zum Besuch des Aquarium of the Baby bietet jedoch der San Francisco CityPASS. Sparen Sie fast 50% bei handverlesenen Attraktionen in San Francisco, wie beispielsweise die immer wieder aufregende California Academy of the Sciences und das Blue & Gold Fleet Bay Cruise Adventure. Der CityPASS ist Ihr Pass für Ersparnisse bei den beliebtesten Touristenattraktionen der Bay Area.

Park- und Öffnungszeiten des Aquarium of the Bay

Das Aquarium of the Bay ist täglich geöffnet. Auf der Webseite finden Sie jedoch Informationen zu Öffnungszeiten und vorzeitigen Schließungen. Es gibt keinen Parkplatz, der ausdrücklich für das Aquarium of the Bay reserviert ist, aber es sind Parkplätze an der Straße sowie öffentliche Parkplätze an Pier 35 und Pier 39 vorhanden. Gäste werden aufgefordert, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, um Parkplatzprobleme zu vermeiden und die Umweltbelastung zu minimieren.

Egal, ob Sie ein Meeresexperte sind oder nur eine lehrreiche und amüsante Art suchen, einen Nachmittag zu verbringen; mit dem San Francisco Aquarium of the Bay können Sie nichts falsch machen. Es bietet nicht nur einen faszinierenden Einblick in die Vielzahl der Lebewesen, die in der Bay Area beheimatet sind, sondern vermittelt auch, wie einfach es ist, die empfindlichen Ökosysteme zu zerstören, wenn nicht ein erheblicher Erhaltungsaufwand betrieben wird. Nehmen Sie diese magische Attraktion in Ihre Liste der Sehenswürdigkeiten in San Francisco auf!


Besuchen Sie das Aquarium of the Bay für weniger Geld mit CityPASS

Mit dem San Francisco CityPASS können Sie alle Wunder des Meeres erkunden, ohne Ihre Geldbörse sprengen zu müssen. Mit Einsparungen von fast 50% bei einigen der beliebtesten Attraktionen in San Francisco können Sie sicherstellen, dass Sie alle Orte auf Ihrer Liste sehen. Erhalten Sie ermäßigten Eintritt zur Blue & Gold Fleet Bay Cruise, der California Academy of Sciences und wählen Sie zwischen dem Exploratorium oder dem San Francisco Museum of Modern Art. Sie erhalten ebenfalls ein 3-tätiges Cable Car- und Muni-Ticket, sodass Sie sich nicht um den Transport in der Stadt kümmern müssen. Holen Sie sich Ihren CityPASS und bereiten Sie sich auf ein Abenteuer in der Bay Area vor, das Sie niemals vergessen werden!