Menü

CityPASS Sammelalbum

Kaufen Sie Philadelphia CityPASS Ihrer Stadt

Erfahren Sie im Museum of The American Revolution (Museum der amerikanischen Revolution), wie unsere Nation begann

Kein Ort eignet sich besser für ein Museum, das die unglaubliche Sage von der Geburt unserer Nation erzählt, als der älteste Teil einer der historischsten Städte Amerikas. Nur wenige Minuten von der Liberty Bell und dem Gebäude entfernt, in dem die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet wurde, befindet sich The Museum of The American Revolution. Eine großartige Sammlung von Ausstellungsstücken, Artefakten und ansprechenden Multimedia-Inhalten, die Sie von der ersten Ausstellung an begeistern werden. Das Philadelphia Revolutionary War Museum ist die perfekte Gelegenheit für einen Crashkurs zur frühen amerikanischen Geschichte - eine Geschichte, die Sie noch lange nach dem Verlassen des Gebäudes inspirieren wird.


Was Sie im Museum The American Revolution erwartet

Sie beginnen mit einem Kurzfilm, Revolution, im Lenfest Meyer Theater. Dieser 15-minütige Film fasst die Geschichte und das bleibende Erbe der Amerikanischen Revolution geschickt zusammen und wird Ihren Appetit auf die bevorstehende Bildung anregen.

Eine große Treppe führt Sie zu den Kernausstellungen, die in vier Abschnitte unterteilt sind. Der erste, The Road to Independence, erforscht, wie und warum sich Kolonisten gegen die einzige Regierung, die sie jemals gekannt hatten, erhoben. In den sieben Galerien dieses Abschnitts erfahren die Besucher, wie das Grollen der Unzufriedenheit zu einer umfassenden Rebellion führte, die als Verrat galt und in einem der berühmtesten amerikanischen Dokumente gipfelte.

Der zweite Abschnitt, The Darkest Hour, veranschaulicht den einseitigen Kampf, der sich zwischen einem noch jungen Territorium und einer etablierten Weltmacht entfaltete. In diesem Abschnitt haben Sie die Möglichkeit, eine maßgeschneiderte Soldatenuniform zu entwerfen und im Battlefield Theatre sogar die harten Realitäten der Kriegsfronten im 18. Jahrhundert zu erleben.

A Revolutionary War folgt The Darkest Hour. In diesem Abschnitt erfahren Sie etwas über die Bandbreite der Meinungen der Amerikaner, die in den Kolonien lebten; Gebiete Amerikas begannen soziale Zerrüttung zu erleben, als sich der Krieg hinzog und die Kolonisten gezwungen waren, sich mit ihren Ansichten über "Freiheit" auseinanderzusetzen. In A Revolutionary War werden die Besucher Gelegenheit haben, an Bord einer lebensgroßen Nachbildung eines Freibeuterschiffs zu gehen (ein privates Schiff, das in Kriegszeiten für die Schlacht zugelassen war) und Geschichten über Seeleute und die Freibeuter, unter denen sie dienten, zu erfahren. In diesem Abschnitt wird auch untersucht, warum die verlockende Aussicht auf Freiheit nach dem Militärdienst für die 400,000 afroamerikanischen Sklaven, die während des Krieges in Amerika lebten, keine leichte Entscheidung war.

Der letzte Abschnitt, A New Nation, gibt einen Einblick in die monumentale Aufgabe, eine völlig neue Nation zu schaffen, welche die Ideale von Leben, Freiheit und Glück in Einklang bringt. Frei von der britischen Herrschaft brauchte Amerika eine einheitliche Regierung, die diese Prinzipien schützen und die Fallgruben des Regimes, dem sie gerade entkommen waren, vermeidet - ein herkulisches Unterfangen in jeder Hinsicht. Eines der einprägsamsten Exponate im Revolutionary War Museum ist Teil dieses Abschnitts: Eine ganze Wand mit Fotografien der ersten Veteranen der Nation.

Wenn Sie an einem Wochenende zu Besuch sind, haben Sie auch die Möglichkeit den Revolution Place zu erkunden, ein interaktives Entdeckungszentrum mit vier nachgebauten historischen Tableaus: ein Versammlungshaus aus dem 18. Jahrhundert, ein Militärlager, eine Taverne und ein Wohnhaus. Die farbenfrohen Wandbilder und Reproduktionen von Objekten, die vor fast 300 Jahren verwendet wurden, sind eine großartige Möglichkeit, Kinder zu begeistern.

Wann wurde das Museum of The American Revolution eröffnet?

Das American Revolution Museum öffnete am 19. April 2017 seine Türen für die Öffentlichkeit. Dies war der Jahrestag des "weltweit gehörten Schusses", der die erste Schlacht bei Lexington und Concord eröffnete.


Besuch des Museum of The American Revolution

Der Standort dieses American Revolution Museum in Philadelphia macht es leicht, einen ganzen Tag mit geschichtsbezogenen Aktivitäten zu füllen. Das Betsy Ross House, das National Liberty Museum, das National Constitution Center und vieles mehr sind zu Fuß erreichbar. Die Busse der Philadelphia Big Bus Tour halten ebenfalls in der Nähe. Die offiziellen Öffnungszeiten finden Sie auf der Website des Museum of The American Revolution. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Museum zu erreichen: mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Taxi oder sogar zu Fuß oder mit dem Fahrrad, wenn man in der Nähe ist. Während das Museum keinen eigenen Parkplatz hat, gibt es viele Parkplätze in unmittelbarer Nähe.

Tickets für das Museum of The American Revolution

Sie können Tickets für das Museum of The American Revolution über die offizielle Website kaufen (beachten Sie, dass das Ticket für einen bestimmten Tag gilt) oder Sie können welche kaufen, wenn Sie im Museum ankommen. Die Ticketpreise können sich je nach Zeitplan ändern. Auf der Website finden Sie die aktuellsten Informationen zum Eintritt.

Museum of The American Revolution Rabatt

Genügsame Geschichtsinteressierte, die nach einem Rabatt für das Museum of The American Revolution suchen, sollten sich den Philadelphia CityPASS ansehen um bis zu auf die Eintrittspreise der Top-Touristenorte Philadelphias zu sparen. Zusammen mit einem Rabatt auf den Eintritt in das Museum of The American Revolution, sparen Inhaber des Passes auch bei Tickets für andere aufregende Ziele wie Das Franklin Institute, Das Adventure Aquarium, Das National Constitution Center, und mehr!

Obwohl es erst seit 2017 geöffnet ist, hat das Museum of The American Revolution bereits zahlreiche Besucher gehabt, die es immer wieder mit begeisterten Kritiken bedacht haben. Es ist eine aufregende Art und Weise, in die Geschichte der stürmischen Geburt Amerikas einzutauchen, ein Muss für jeden Besucher der erfahren möchte, wie es einer lumpigen Gruppe rebellischer Kolonisten gelang, eines der damals mächtigsten Imperien der Welt zu besiegen.

Mit CityPASS American History für weniger erleben

Mit bis zu Ersparnis bei den Eintrittspreisen können Sie die ganze Familie in das Museum of The American Revolution mitnehmen, um eine echte, interaktive Geschichtsstunde zu erleben. Der Spaß hört jedoch nicht bei diesem Philadelphia Revolutionary War Museum auf; wenn Sie einen CityPASS kaufen, können Sie zwischen 3-, 4- oder 5-Attraktionspässen zu den Sehenswürdigkeiten in Philly wählen. Toben Sie sich im Philadelphia Zoo aus, erfreuen Sie die Kinder im Please Touch Museum oder erkunden Sie die Wunder des Meeres im Adventure Aquarium. Ganz gleich, welche Attraktionen auf Ihrer Liste stehen, sparen Sie Geld und erkunden Sie Philadelphia mit CityPASS für weniger Geld.

Titelbild von Jobe Hoy