Menü

CityPASS Sammelalbum

Kaufen Sie Philadelphia CityPASS Ihrer Stadt

Erforschen Sie die dunkle Vergangenheit unserer Nation im Oststaatsgefängnis

Nur wenige Minuten vom berühmten Philadelphia Museum of Art entfernt befindet sich das Eastern State Penitentiary in Philadelphia – ein imposantes gotisches Bauwerk aus dem 19. Jahrhundert, in dem sowohl Al Capone als auch „Slick Willie“ Sutton für ihre jeweiligen Verbrechen einsaßen. Dieses 1829 erbaute nationale historische Wahrzeichen wurde einst für seinen innovativen Ansatz der Inhaftierung gefeiert und war über 100 Jahre lang ein aktives Gefängnis. Das Eastern State Penitentiary gab 1971 den Status als aktive Strafanstalt auf. Heutzutage können Sie jedoch eine Tour durch den Komplex machen und einen Eindruck davon bekommen, wie es war, dort ein Insasse zu sein.


Das Leben im Eastern State Penitentiary

Die Häftlinge wurden in Einzelhaft gehalten, um die Rehabilitation und die „Reue“ (daher der englische Name des Gefängnisses) zu fördern. Jedem Gefangenen wurde eine eigene Zelle und ein eigener Gefängnishof zugewiesen, in dem viele Insassen Gärten anpflanzten und Haustiere hielten. Die Zellen bestanden aus massivem Beton und enthielten ein einziges Dachfenster, um die Sonne hereinzulassen, das die „Augen Gottes“ darstellen sollte. Selbst wenn die Insassen draußen auf ihren Übungsplätzen waren, folgten sie einem Zeitplan, der sicherstellte, dass sie nie nahe genug an einen anderen Häftling herankamen, um ein Gespräch zu führen. Trotz der strengen Isolationsvorschriften gelang es 12 Häftlingen (darunter Willie Sutton) 1945 tatsächlich, eine Flucht durch einen knapp 30 Meter langen Tunnel unter dem Gebäude zu organisieren.

Eastern State Penitentiary Touren

Diejenigen, die gerne in ihrem eigenen Tempo erkunden, werden die Option lieben, sich einen handgeführten Audiokommentar anzuhören, wenn sie durch die Hallen streifen. „The Voices of Eastern State“, erzählt von Steve Buscemi (dem berühmten Schauspieler aus Boardwalk Empire und Fargo), folgt einer Audio-Hauptroute, die Sie durch den Komplex führt und optionale Stopps für detailliertere Erläuterungen zu Themen wie Fluchten und Aufständen enthält.

Wenn Sie es vorziehen, eine Live-Tour mit einem Guide durch das Eastern State Penitentiary zu unternehmen, nehmen Sie an der 75-minütigen Tour teil, die jeden Tag um 14 Uhr beginnt. Diese Tour geht nicht nur auf die Geschichte des Strafvollzugs ein, sondern bringt die Gruppe auch in einen Dialog über die Strafrechtsreform. Die Tour ist auf 25 Personen begrenzt; erkundigen Sie sich bei Ihrer Ankunft nach einer Reservierung oder reservieren Sie beim Kauf von Tickets online einen Platz.


Eastern State Penitentiary Veranstaltungen & Ausstellungen

Verpassen Sie nicht die interaktiven „Hands-On History“-Erlebnisse! Im gesamten Komplex haben Sie die Möglichkeit, in die Fußstapfen eines Gefangenen zu treten und einen kurzen Einblick in das Leben im Eastern State Penitentiary zu erhalten, wenn ein Guide Ihnen buchstäblich die Schlüssel zu einer Zelle überreicht. Zu den Erlebnissen gehören ein Krankenhausbesuch, „Over the Wall“, Bestrafungszellen und vieles mehr. Den Zeitplan für die Hands-On History finden Sie auf der offiziellen Website des Eastern State Penitentiary; jedes Erlebnis wird mehrmals am Tag angeboten.

Neben Audio- und geführten Touren bietet das Eastern State Penitentiary auch mehrere faszinierende Dauerausstellungen. So können Sie beispielsweise etwas über das jüdische Leben in der Strafanstalt erfahren, die renovierte Zelle von Al Capone bewundern und sogar wunderschöne Wandmalereien bestaunen. Im Folgenden sind die Dauerausstellungen im Eastern State Penitentiary aufgeführt:

  • Murals of the Catholic Chaplains: Zum Personal der Strafanstalt gehörten stets mehrere Kapläne jüdischen, protestantischen und katholischen Glaubens; ein Aufseher aus den 1880er Jahren baute Büros, die diese Kapläne später als ihre eigenen Büros nutzten. Im Jahr 1955 nahm es der Häftling Lester Smith auf sich, diese Büros mit einer Reihe von 23 lebendigen Wandmalereien zu schmücken, die seine persönliche Reue während seines Aufenthalts in der Strafanstalt widerspiegeln.
  • Al Capone’s Cell: 1929 bekam der berühmte Gangster seinen ersten Vorgeschmack auf das Gefängnis, als er wegen seines versteckten und nicht registrierten Revolvers vor einem Kino verhaftet wurde, was zu einem siebenmonatigen Aufenthalt im „Pen“ führte. Die Beamten der Strafanstalt hatten einige Ehrfurcht vor Capone und halfen ihm, seine Zelle mit feinem Mobiliar, kunstvollen Teppichen und sogar einem schicken Radio auszustatten. (Capone war ein begeisterter Walzerfan.)
  • Jewish Life at Eastern State: Jüdische Häftlinge durften in der Synagoge des Zuchthauses beten, die restauriert wurde und heute für Besucher zugänglich ist. Neben der Alfred-W.-Fleisher-Gedächtnissynagoge befindet sich die William-Portner-Gedächtnisausstellung über das jüdische Leben im Eastern State Penitentiary, eine Reihe von Workshops, die einen Einblick in das jüdische Leben während der Haft bieten.
  • Prisons Today: Questions in the Age of Mass Incarceration: Diese Ausstellung unterstreicht den anhaltenden Fokus der Eastern State Penitentiary auf Fragen der zeitgenössischen Justizvollzugsanstalten und zeigt Möglichkeiten auf, wie Besucher das amerikanische Strafjustizsystem beeinflussen können. Ein Exponat der Ausstellung, The Big Graph, ist eine gewaltige 1,6 t schwere Stahlskulptur, die drei erschreckende Statistiken über die Inhaftierung auf eine Weise veranschaulicht, die weitaus tiefgründiger ist, als dies mit Worten allein jemals erreicht werden könnte.
  • Art Installations: Diese sich ständig verändernden Installationen sind vom Strafvollzug und dem Strafsystem inspiriert und werden Sie durch ihre Tiefe und Kreativität in Erstaunen versetzen.

Eastern State Penitentiary Tickets

Wenn Sie Tickets für das Eastern State Penitentiary erwerben möchten, können Sie dies online über die offizielle Website tun oder diese bei Ihrer Ankunft im Komplex kaufen. Versierte Touristen hingegen, die nach einem Gutschein für das Eastern State Penitentiary suchen, können sich Tickets über den Philadelphia CityPASS sichern. Dieses brieftaschenfreundliche Ticketheft bietet einen Rabatt von bis zu X % auf den Eintritt zu den Top-Attraktionen in Philadelphia, darunter das Please Touch Museum®, das Battleship New Jersey Museum and Memorial, die Academy of Natural Sciences der Drexel University und vieles mehr. Es ist die perfekte Gelegenheit für Besucher und Einwohner gleichermaßen, das beste Kultur- und Unterhaltungsangebot von Philadelphia zu nutzen – und das für weniger Geld!

Eastern State Penitentiary Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten des Eastern State Penitentiary sind täglich gleich. Auf der offiziellen Website finden Sie jedoch Informationen zu möglichen Ereignissen und Feiertagszeiten.

Terror Behind the Walls ist eine der Veranstaltungen im Eastern State Penitentiary, die Sie nicht verpassen sollten! Für den Besuch ist zwar eine separate Eintrittskarte neben dem Ticket für das Eastern State Penitentiary erforderlich, aber es ist der wahr gewordene Traum eines Halloween-Fanatikers mit sechs schrecklichen Spukattraktionen, die Ihr Adrenalin im Handumdrehen in die Höhe treiben werden. Bitte beachten Sie, dass dies nur um Halloween herum möglich ist. Die Termine finden Sie auf der offiziellen Website.

Gibt es Parkplätze am Eastern State Penitentiary?

Das Eastern State Penitentiary erstreckt sich über einen ganzen Häuserblock. Rund um den Komplex stehen Straßenparkplätze zur Verfügung. Die Gäste können auch einen nahe gelegenen überwachten Parkplatz nutzen.


Wie viel Zeit ist nötig für das Eastern State Penitentiary?

Unabhängig davon, ob Sie eine Audio- oder geführte Tour wählen oder beschließen, die Anlage auf eigene Faust zu erkunden, planen Sie einen Aufenthalt von mindestens zwei Stunden im Eastern State Penitentiary ein.

Werfen Sie einen Blick zurück in die Zeit und betrachten Sie die Welt der Gefangenschaft im 19. und frühen 20. Jahrhundert in diesem Gefängnis in Philadelphia. Die finsteren Hallen und die imposante Fassade faszinieren die Besucher, während die Ausstellungen und Touren eine Reihe von spannenden historischen Fakten bieten.

Entdecken Sie das Eastern State Penitentiary mit CityPASS zu einem vergünstigten Preis.

Es wäre ein Verbrechen, den vollen Preis für den Besuch dieser historischen Stätte zu zahlen, wenn Sie mit Philadelphia CityPASS sparen können. Mit Ihrem CityPASS-Eintritt können Sie bei Philadelphias Top-Attraktionen wie dem Adventure Aquarium , demOne Liberty Observation Deck ,der Big Bus Company and Philadelphia Trolley Works, dem Battleship New Jersey Museum and Memorial und vielen mehr große Einsparungen erzielen. Wählen Sie aus 3-, 4- oder 5-Attraktionsoptionen und erleben Sie alles, was Philadelphia zu bieten hat, zu einem günstigeren Preis!