Menü Warenkorb
2
FAQ de

CityPASS Sammelalbum

Kaufen Sie Atlanta CityPASS Ihrer Stadt

Panda Zwillinge Erziehung

Am 3. September hat Lun Lun, ein Riesenpanda im Zoo Atlanta, zum zweiten Mal Zwillinge auf die Welt gebracht. Wir wollten wissen, wie es war, die Tiere zu pflegen, also haben wir den Tierpfleger nach ein paar Details gefragt.

Jen Webb ist seit über fünf Jahren Säugetier-Pflegerin in der Abteilung der Fleischfresser im Zoo Atlantas. Webb, gebürtige Georgierin aus Fayette County sagt, dass die Arbeit im großen Zoo in ihrem Heimatstaat sehr interessant ist, und sie glücklich ist mit Pandas zu arbeiten. "Ich habe schon mein ganzes Leben lang gewusst, dass ich beruflich mit Wildtieren arbeiten würde, aber ich wusste nie genau in welcher Funktion", sagte Webb. "Ehrlich gesagt war Tierepflege nicht einmal auf meinem Radar, bis ich an einem Kurs für Zoobiologie (an der Georgia State University) teilgenommen und im letzten Schuljahr ein Praktikum im Zoo Atlanta absolviert hatte. Ich habe mich schnell in die Branche verliebt. "

Jen Webb - Panda keeper at Zoo Atlanta

Ihre wilde Arbeit
Ich habe einen Bachelor of Science in Biologie von der Clayton State University, wie praktisch alle professionellen Zoowärter. Andere Zoowärter haben ihren Major in Zoologie, Tierverhalten, Wildlife-Management, Psychologie oder anderen Bereichen.

Meine Aufgaben sind umfangreich, und der Job ist nicht immer ein Zuckerschlecken, aber Tierpflegen kombiniert meine beiden Lieben im Leben: Arbeit mit Wildtieren und Unterrichten. Als Tierpfleger ist meine Hauptaufgabe die tägliche Pflege der Tiere, mit denen ich arbeite. Dazu gehört die Reinigung ihrer Tages- und Nachtbereiche; Fütterung; Lebensraumpflege; Tiertraining (immer auf freiwilliger Basis seitens der Tiere und mit Hilfe positiver Bestätigung); Anbieten von Bereicherung (Wege zur Stimulierung der Tiere und ihrer natürlichen Instinkte); Aufklärung der Gäste durch Pflegergespräche; Forschung; und Unterstützung bei tierärztlichen Eingriffen.

Ich habe sehr viel Glück,
dass ich mit den Riesenpandas arbeiten darf! Ich habe als saisonale Tierpflegerin in der Vogelabteilung und der Primatenabteilung begonnen, aber das war ein befristeter Vollzeitjob. Deshalb habe ich mich für alle unbefristetetn Vollzeitstellen beworben, die frei wurden. Ich wollte mit Fleischfressern arbeiten, weshalb der Arbeitsplatz mit Riesenpandas genau richtig zu sein schien, da er zu unserer Abteilung der Fleischfresser gehört.

Sleepy Panda Twins at Zoo Atlanta

Die Beliebtheit der Pandas
Riesenpandas sind sehr charismatische, liebenswerte, beliebte Tiere. Und nicht jeder Zoo hat sie! Nur vier Zoos in den USA beherbergen Riesenpandas als Leihgabe aus China. Riesenpandas sind auch bekannt dafür schwer zu züchten zu sein, da die Weibchen nur unter sehr spezifischen Bedingungen und für eine sehr, sehr kurze Zeit fruchtbar sind. Das und ihr Aussehen machen Riesenpanda-Geburten sehr populär!

Generell sind Riesenpandas eine seltene Art. Es ist recht unwahrscheinlich, dass irgendeiner unserer Besucher Riesenpandas in freier Wildbahn in China zu sehen bekommt. Daher hilft die riesige Aufregung um die Panda Geburten auch, eine Verbindung zwischen den Tieren, die hier im Zoo Teil unseres Riesenpanda-Programms sind und Ihren Artgenossen in freier Wildbahn herzustellen, die sehr von Schutzprogrammen, wie beispielsweise im Zoo Atlanta, abhängig sind..

Geburt der Pandas
Riesenpandas sind bei ihrer Geburt noch sehr unterentwickelt. Babys sind bei der Geburt 1.000 Mal kleiner als ihre Mütter. Sie haben ungefährdie Größe von einem Stück Butter, wiegen nur ein paar Unzen und sind blind, taub, unfähig zu gehen und nicht in der Lage, ihre eigene Körpertemperatur zu regulieren. Aus diesen Gründen müssen sie für den ersten Monat oder so kontinuierlich geschützt werden, da sie sonst erfrieren würden. Das macht es für Mama schwer, sich um zwei Babys zu kümmern. Aus diesem Grund wird bei Zwillingsgeburten, die etwa 50 Prozent ausmachen, in der Regel ein Baby in der Wildnis ausgesetzt. In einer zoologischen Umgebung können die Betreuer einspringen und eins der Jungen warm in einem Inkubator halten, bis es mit der Mutter zusammen sein und von ihr gepflegt werden kann.

Im ersten Jahr gibt es viel zu tun
! Für die ersten vier oder fünf Monate haben wir rund um die Uhr Tierpfleger und einen Kollegen aus China im Gebäude, um Baby (ies) und Mama im Auge zu behalten. So wird sichergestellt, dass Mama genug Nahrung und Sorgfalt bekommt, die sie für ihre Pflege der Jungtiere haben muss und, dass die Jungtiere wachsen und sich normal entwickeln. Sobald die Jungen etwa 5 Monate alt sind, sind ihre Immunsysteme stark genug, um sie in die anderen Bereiche des Panda-Gebäudes zu lassen, wo unsere anderen Pandas ihre Zeit verbringen. Jetzt können die Besucher die kleinen Knäule zum ersten Mal sehen. Danach sind die Wächter immer noch damit beschäftigt die Mutter mit riesigen Portionen Bambus zu versorgen und sicherzustellen, dass die Jungtiere nicht zu viel Unfug anrichten!

Baby Panda Born in Atlanta

Ein Junges halten
Sie haben ein sehr wolliges Fell und die Tiere sind, auch wenn sie klein sind, sehr massiv und robust gebaut. In der Wildnis schlafen die Jungen fast den ganzen Tag auf einem Baum, während die Mama nach Bambus sucht. Sie haben also einen sehr starken Griff! Sogar mit 8 Monaten, ist es sehr schwer mit den Jungen umzugehen, so dass wir dies nur tun, wenn es nötig ist. Nachdem die Jungtiere ein Jahr alt sind, sind sie zu stark!

Wie alle Tiere hier im Zoo Atlanta, werden die Jungen und Lun Lun als wilde Tiere gehalten, um so ihre wichtigen natürlichen Verhaltensweisen zu bewahren und zu fördern, unser Team behandelt die Jungen so selten wie möglich und nur aus ganz bestimmten Gründen.

Die Zwillinge auseinanderhalten
Jedes Jungtier ist einzigartig. Manchmal gibt es visuelle Markierungen, die bei der Unterscheidung helfen. Zum Beispiel hat Jungtier A mehr schwarzes Fell um Mund und Nase als das andere Geschwisterteil. Aber visuelle Markierungen ändern sich, wenn die Pandas wachsen. Der beste Weg, um sie auseinanderzuhalten ist ihre sich ständig weiter entwickelnde unterschiedliche Persönlichkeit. Jungtier A ist auf jeden Fall wählerischer. Außerdem hat jedes Jungtier seinen eigenen Inkubator. Bei unseren ersten Zwillingen, die 2013 geboren wurden, haben wir ein kleines Stück Pelz zwischen den Schulterblättern eines Jungen rasiert, während wir uns noch um sie gekümmert haben. Das hat es sehr leicht gemacht, sie auseinanderzuhalten.

Eine gute Panda Mama
Lun Lun ist eine sehr aufmerksame Mutter. Sie kümmert sich um jedes Jungtier gleichermaßen. Sie reagiert sehr schnell, wann immer sie einen Laut von sich geben, egal ob sie hungrig sind, näher kuscheln wollen, oder stimuliert werden müssen, um auf die Toilette zu gehen. Während wir uns um sie, einem Wildtier entsprechend kümmern, hat Lun Lun eine positive Beziehungen zu uns, ihren Wächtern, entwickelt. Sie wird in einen anderen Bau verlagert, um uns zu erlauben, die Jungen zu tauschen, und wenn sie das nicht tun will, wird sie es uns erlauben, ein Jungtier gegen einen Leckerbissen und ein anderes Jungtier zu tauschen. Wenn es Zwillinge gibt, ist unsere Aufgabe sicherzustellen, dass Lun Lun und das Jungtier bei ihr auch beaufsichtigt werden und, dass es dem Jungtier im Inkubator gut geht und es nicht zu hungrig wird. Wir beginnen mit dem Tausch alle zwei Stunden und erhöhen allmählich die Zeit zwischen dem Austausch, wenn die Jungen grösser sind. Sobald sie ihre eigene Temperatur regulieren können, geben wir Lun Lun beide ihre Jungen und sie ist in der Lage, für sie allein zu sorgen.

Pandas haben einen Lieblingsduft
Die Tierpfleger finden ihren Lieblingsduft durch ausprobieren. Alle Düfte wurden von unseren Tierärzten genehmigt. Das heißt, der Duft schadet den Tieren nicht, selbst wenn sie ihn fressen sollten. Sobald wir eine Auswahl an Düften hatten, haben wir damit begonnen, den Pandas alle Düfte anzubieten. Auf manche haben sie stark reagiert (und haben ihren ganzen Körper mit ihnen eingerieben, das wird als "Selbst-Salbung" bezeichnet), während sie von anderen Düften nicht so beeindruckt waren.

Twin Panda Cubs

Leben als Zwillinge
Die Zwillinge bleiben solange zusammen, wie sie zusammen glücklich sind. Das wird andauern, bis sie geschlechtsreif sind. Sobald sie sexuell reif sind, werden sie natürlich ihr eigenes Leben führen wollen.

Aus China mit Liebe
Alle unsere Nachkommen kehren nach China als Teil unseres Darlehensvertrages zurück. Sie kehren mit ungefähr 3 Jahren zur Chengdu Research Base der Riesenpanda Zucht, wo ihre Eltern geboren wurden zurück und bleiben bis zur Geschlechtsreife zusammen.

Was werden Sie im Zoo sehen?
Die Gäste können derzeit Yang Yang (den Vater aller Jungen) sehen, und die ersten 2013 geborenen Zwillinge: Mei Lun und Mei Huan. Wir haben einen Monitor im Panda-Betrachtungs-Bereich, wo die Besucher Lun Lun mit ihrem Jungtier sehen können. Allerdings werden sie erst im Dezember 2016 oder Januar 2017 debütieren. Im kommenden November reisen die 2013 geborenen Zwillinge nach China, wie alle ihre älteren Geschwister vor ihnen. Unsere Gästen werden daher für einen kurzen Zeitraum nur Yang Yang sehen.

Halten Sie die Augen offen
Sehen Sie zu, wie die Pandas fressen! Sie haben einen sehr starken Geruchssinn und kräftige Kiefermuskeln. Sie fressen nur die Stücke von Bambus, die am "besten" riechen. Sie schnuppern tatsächlich nach dem Gehalt von Zucker / Stärke. Also jedes Mal, wenn sie einen Bissen nehmen, werden Sie feststellen, dass sie den Bambus vor ihre Nasen halten - das ist, wenn sie riechen, um zu sehen, ob sie einen weiteren Bissen nehmen wollen oder ob es Zeit ist, ein anderes Stück zu versuchen. Sie sind sehr wählerisch!

Was sonst?
Ein Tierpfleger zu sein ist ein sehr harter Job und manchmal ganz schön dreckig... aber auch ein sehr lohnender Job! Ich bin immer wieder überrascht, welche Beziehungen wir mit diesen Tieren aufbauen können. Alles was wir von ihnen verlangen ist freiwillig, und sie haben immer eine Wahl. Zu sehen, dass sie wirklich tun was wir wollen, ist ziemlich cool!

Ich möchte auch hinzufügen, dass unsere Riesenpandas nicht nur eine der beliebtesten Arten hier im Zoo sind, sie sind auch Teil eines sehr wichtigen Schutzprogramms. Der Zoo Atlanta hat über 10 Millionen $ für Schutzprogramme für Riesenpandas in freier Wildbahn in China beigetragen. Die Unterstützung des Zoos hilft uns, mit diesen langfristigen Investitionen zugunsten der wilden Populationen weiterhin einen Unterschied zu machen.

Newborn Baby Cub

Mehr Infos aus dem Zoo Atlanta Panda Blog

Traditionen
Chinesische Tradition behält bei, dass Riesenpanda Jungen benannt werden, wenn sie 100 Tage alt sind. Alle fünf von Lun Lun und Yang Yangs früheren Nachkommen wurden nach dieser Tradition benannt, und während es noch keine festen Pläne für ihre Benennung gibt, erwarten wir, dass die neuen Jungen auch nach dieser Sitte benannt werden.

Wann man sie sehen kann
Alle Pläne hängen vom Entwicklungsstand der Jungen ab und davon, wie leicht es LunLun fällt, ihre Jungen in neue Bereiche mitzunehmen, aber wir hoffen, dass unsere Mitglieder und Gäste die Zwillinge im Dezember 2016 oder im Januar 2017 sehen können.

Bamboo Besties
Drei-jährige Riesenpanda Zwillinge, Mei Lun und Mei Huan, das erste Paar von überlebenden Riesenpanda Zwillingen in den USA soll Atlanta verlassen und 2016 in die Chengdu Research Base für Riesenpanda Zucht in China übersiedeln.

Um den Zoo und andere Top Atlanta Attraktionen zu besuchen, erkunden Sie den Atlanta CityPASS.