Menü Warenkorb
2
FAQ de

CityPASS Sammelalbum

Kaufen Sie Südkalifornien CityPASS Ihrer Stadt

Disneylands verborgene Schätze

Bildnachweis: Paul Hiffmeyer/ Disneyland

Als eingeschworene Disney-Besucher sind meine Familie und ich Meister der Speedtour und gehen den Besuch mit einem vorgefassten Plan an, damit wir alle unsere Lieblingsfahrgeschäfte mindestens einmal erobern können. Im Laufe der Jahre haben wir jedoch auch gelernt, dass es genauso wichtig ist, es langsam angehen zu lassen und einige Nervenkitzel, die abseits des Hauptpfades liegen, zu genießen – vor allem im Disneyland, Walts ursprünglichem Park. Wir haben entdeckt, dass einige der magischsten Attraktionen nicht einmal eine Schlange oder einen Schnelleinlass haben. Hier sind unsere liebsten verborgenen Schätze am "Fröhlichsten Ort der Welt", von denen viele direkt mit dem Mann hinter dem Traum in Verbindung stehen:

Walts Wohnung
Wenn Sie Disneylandbetreten, schauen Sie zum Fenster im Feuerwehrhaus hinauf. Dies war die private Residenz von Walt Disney, die dazu genutzt wurde, Prominente, Würdenträger und Enkelkinder zu unterhalten. Sie ist zwar für die Öffentlichkeit geschlossen, achten Sie jedoch auf die Lampe im Fenster. Sie leuchtet 365 Tage im Jahr, um zu symbolisieren, dass Walts Geist im Park lebt.

Der Lilly Belle Zug
Walt Disney liebte Züge so sehr, dass er eine Miniatureisenbahn in seinem Hof baute und die Lokomotive seiner Frau Lillian zu Ehren Lilly Belle nannte. Später integrierte er eine Eisenbahnlinie in seine Pläne für Disneyland, einschließlich eines wunderschön eingerichteten Waggons für VIPs. Er wurde ursprünglich der Grand Canyon Observationswaggon genannt, jedoch später in Lilly Belle umgetauft und ist noch immer das ganze Jahr über an beliebigen Tagen im Einsatz. Wenn Sie den Lilly Belle am Zug sehen, fragen Sie den Schaffner am Hauptbahnhof, ob Sie darin mitfahren dürfen. Passagiere, die dieses Glück haben, werden von einem Schaffner begleitet, der mit Ihnen zusammen einsteigt und Insider-Geheimnisse teilt (er enthüllt versteckte Mickeys, wo Walt saß und die Bedeutung hinter einigen der Antiquitäten). Laut der Kommentare im Disneyland-Blog haben einige Besucher sich sogar im Lilly Belle verlobt, nachdem sie zunächst Vorkehrungen mit dem Disney-Gästeservice getroffen hatten.

Bildnachweis: Paul Hiffmeyer/ Disneyland

Die Schneewittchen-Grotte
Direkt rechts von der Zugbrücke, die zum Schloss von Dornröschen führt, beherbergt dieser ruhige Garten einen Wasserfall sowie Skulpturen der sieben Zwerge und ihrer geliebten Prinzessin. Aber das Highlight ist der Wunschbrunnen. Werfen Sie eine Münze hinein und hören Sie Schneewittchen singen "Ich wünsche mir", aufgenommen von der gleichen Schauspielerin, die dem Charakter im Film ihre Stimme lieh.

Entdecken Sie die Magic Tour
Sie ist eher eine Schnitzeljagd als ein formelle Tour, bei der Ihr Tourguide Ihnen eine Schatzkarte in die Hand drücken und Sie herausfordern wird, damit Hinweisen im ganzen Park zu folgen. Entlang des Weges werden Sie auf Figuren treffen, ausgewählte Fahrten ohne Wartezeiten unternehmen sowie lustige und ulkige Überraschungen erleben. Die energiereiche 3-stündige Exkursion ist am besten für Familien mit Grundschulkindern geeignet und hat eine Mindestteilnehmerzahl von zwei Personen. Kosten: 59 $ für die ersten beiden Teilnehmer; 49 $ für jede weitere Person. Reservieren Sie bis zu einem Monat im Voraus, indem Sie am Telefon 714-781-TOUR wählen.

Disney Art of Animation Building
Das Gebäude befindet sich am Hollywood Boulevard im Disney California Adventure Parkund ist die Heimat von "Turtle Talk with Crush"– eine super-spaßige interaktive Begegnung mit dem Surfer-Typ aus Findet Nemo. Verpassen Sie jedoch nicht die anderen phantasiereichen praktischen Erfahrungen, die Sie hier machen können. In der Animation Academybringt Ihnen ein Disney-Künstler bei, wie man einen klassischen Charakter zeichnet und Sie dürfen Ihr Meisterwerk mit nach Hause nehmen. (Sehen Sie sich auch das faszinierende Toy Story Zoetrop an.) Im Sorcerer's Workshop können Sie sich an einer Animation versuchen, an einem Quiz teilnehmen, um herauszufinden, welchem Disney-Charakter Sie am meisten ähneln oder berühmten Filmszenen Ihre Stimme leihen.

Bildnachweis: Disneyland

VIP-Sitzplätze bei Fantasmic und World of Color
Diese überaus populären nächtlichen Shows füllen sich schnell; spezielle Speisekonzepte garantieren Ihnen jedoch Sitzplätze in einem reservierten Bereich. Jedes einzelne Speisekonzept bei World of Color beinhaltet ein Drei-Gänge-Menü mit Komplettservice zum Festpreis sowie ein nicht alkoholisches Getränk und einen Gutschein, mit dem Sie einen Platz im bevorzugten Aussichtsbereich im Paradise Park bei World of Color reservieren können. Es gibt drei verschiedene Restaurants, die an diesem Programm teilnehmen sowie Optionen für das Mittag-und das Abendessen. Die Sitzplätze sind jedoch begrenzt; Reservierungen sind daher sehr zu empfehlen und können online oder telefonisch bis zu 60 Tage vor Ihrem Besuch getätigt werden.

Um einen flüchtigen Blick auf einen weiteren von Disneylands geheimen Schätzen zu werfen, sehen Sie sich meinen letzten Beitrag zum Club 33, dem exklusivsten und teuersten Restaurant des Parks, im CityPASS-Sammelalbuman.